Itinerari núm. 7 Raspat-Raspat

Itinerari núm. 7

Round-I-Scraping Scraping Puigsallança-

 

ROUTE 7

Zeitplan: 0:000 Entfernung: 0,000 Höhe: 762

Wir verließen das iera (Ära) von Raspat West-Richtung für eine Spur das wäre Costabella und Sant Aniol. Zur Zeit gehen wir rechts auf einen asphaltierten Stein. Wir folgen einem knappen roten Farbmarkierungen, und einige der gelben Wegnetz vonItinerànnia.

Zeitplan: 0:050 Entfernung: 0,320 Höhe: 807

Bifurcació. Mit einem Rechtsklick auf der Straße, die hinauf zum Korb unter Windows. Gerade auf den steilen Weg zum Schrein bringen und gehen direkt an, wo die gelbe. Wir folgen, Kraft Plan, auf der linken Seite. Zu der Zeit überquerten wir einen großen Platz Kohle. Wir gingen an den Rand der Sonnenseite. Dies war der einzige Weg, das Heiligtum zu Tieren bis stats erlaubt.

Zeitplan: 0:10 Entfernung: 0,480 Höhe: 833

In nur wenigen Metern rechts zwei gute Möglichkeiten, (zu gehen, wo die rote) steigt zum Heiligtum. Wir folgen flankierenden, mehr oder weniger flach. Oberhalb sehen wir unsere herrliche Steinmauer, einer der Terrassen, wenn es Sanctuary bewohnt wurde gearbeitet.

Zeitplan: 0:17 Entfernung: 0,860 Höhe: 851

Wir haben eine sehr starke Hügel erreicht und im Laufe der Jahre hat sich auf unterschiedliche Weise aufgerufen wurde: die pas de l'Ovella, die Portell o el Loch Sheep. Der Touch, haben eine wunderbare Aussicht auf die bewaldeten Strahl Favar, Kann Barretina zwischen den Klippen und der Klippe Costabella. Jetzt auf der Nordseite zu verändern und weiter in die gleiche Richtung. Wir verließen Aulin und Spaziergang unter dem Ahorn und Buche. Später haben wir auf dem Hügel stehen und sehen die Gebäude des Heiligtums, auf der Sonnenseite, auf der anderen Seite des Castle Hill. Wir stiegen eine kleine Leiter und entdecken die Aulin.

Zeitplan: 0:26 Entfernung: 1,330 Höhe: 905

Wenn wir das tun, indem Sie die Aulina, wir links einen kleinen Weg, mit Meilensteinen Stein, Kraft, die uns nehmen würden bis durch den Strahl Favar gehen. Weiter bergauf auf dem Heimweg.

Zeitplan: 0:30 Entfernung: 1,500 Höhe: 945

Nach einigen kleinen reblincoles, und in dem Strom, eine rote Markierung auf einem Baum zeigt, dass die linke nach oben geht Windows-Pfad, müssen wir weiterhin auf die Runde gehe ich. Es war die Art, wie Menschen auf die Ebene und die Meder verwendet zu gehen, um das Heiligtum und Mieres. Mit einem Boot ziemlich verschwommen, war der Weg auf jeden Fall gehen gelehnt nach links, Erreichen eines kleinen Hügels.

Zeitplan: 0:33 Entfernung: 1,600 Höhe: 977

Kleine Hügel und Steigungsänderung. Ich verlasse und zum Aulina. Beispiel planegem, aber bald die Straße steigt allmählich. Eine große freistehende rocassa Rock über dem Bereich. Ein paar Minuten später ein Altarm Gericht desemboscar, dass die Zerstörung der alten Weise, Hälfte von Vegetation bedeckt. Wir folgen dem rechten.

Zeitplan: 0:43 Entfernung: 2,160 Höhe: 945

Bifurcació. Lassen Sie das Gericht deforest, beginnt zu verlieren, nach rechts und nehmen die alte Straße, sehr gut sichtbar und ganz flach, Eintritt in den Aulin.

Zeitplan: 0:50 Entfernung: 2,540 Höhe: 932

Unsere Reise endet an einem Feldweg. Wenn wir folgen konnten hinunter in die Ebene und die Meder. Wir müssen gehen rechts, von pujada, auf den Grad und die ich um. Lasst uns wieder treffen Aulin und Buche.

Zeitplan: 0:54 Entfernung: 2,740 Höhe: 950

Bifurcació. Die Strecke Plan bis zu der linken. Wir klettern auf der rechten Seite, bis eine alte Spur desemboscar, xic ein malmesa.

Zeitplan: 1:03 Entfernung: 3,120 Höhe: 1015

Arribem al Kairo auf dem Stand bonica faig. Wie al Faig Rodó. Edge-Buche Bäume sind ein Halbkreis Satin aus Stein. Der Ort lädt zum Sitzen und genießen Sie die Umgebung, fast magische. Wir verlassen den Ort, wie es geht unter dem breiten Buche, von Osten. Descend lleugerament.1 Zeitplan: 0:100 Entfernung: 6,010 Höhe: 632

Zeitplan: 1:05 Entfernung: 3,300 Höhe: 998

Die Übertragung kleiner Kann Barretina Hügel, in der Buche, begrenzt durch einen einzigen Stein termenera, Talma eine kleine Menhir. Auf der linken Seite auf den Weg, die führen uns auf die Ebene passieren würde. Wir kletterten den Weg auf der rechten Seite, im Anschluss an die Kante. Wir fanden einige rote Farbmarkierungen. Holly ist die Kolonisierung der Unterholz. Wir finden mehr Steine ​​Térmens.

Zeitplan: 1:11 Entfernung: 3,550 Höhe: 1026

Wir sind über die Puigsallança, deckenhohen Fenstern sah. Öffnet einen wunderbaren Blick, vom Canigou Berg Rocacorba, Vorsitz pel Puig am, gefüllt mit Antennen-und Kommunikations-Geräte. Von der Spitze gehen wir schauen nach Osten. Bald entschieden sich.

Zeitplan: 1:13 Entfernung: 3,660 Höhe: 1018

Zu unserer Linken können wir eine zottelhaarigen Zugriff ist auch eine gute Sicht, insbesondere bonyegut Castle Hill und die Wallfahrtskirche von Windows. Weiter sinken.

Zeitplan: 1:18 Entfernung: 3,910 Höhe: 945

Wenn die Änderung der Buche Aulin, das Recht, den Weg zu verlassen, dass wir die Art und Weise nahm (Minuten 30), Ich gehe bis zum Round. Weiter absteigend. Die Aulina und ich regierte.

Zeitplan: 1:21 Entfernung: 4,070 Höhe: 905

Ein Stein Wahrzeichen, die den Weg zeigen nach rechts, hier und nicht verprügelt, durch den Strahl Favar. Wir gehen in die gleiche Richtung.

Zeitplan: 1:29 Entfernung: 4,540 Höhe: 851

Die Portell o el Loch Sheep. Wir kehrten auf dem gleichen Weg der Rückkehr, die sonnigen Hang oder, empfohlen, Flanke die Schleife zu gehen, um durch das Heiligtum Fenster gehen. Erste dieser Weg dann leicht nach unten mehr oder weniger flach. Unmittelbar ignorieren wir einen Weg, der weit über unsere war.

Zeitplan: 1:30 Entfernung: 4,630 Höhe: 830

Zufluss zu einer breiteren Straße und geschlagen. Klettert nach rechts. Pfade, die nach unten gehen konnte den Hügel hinauf und in Richtung der Ebene der Puigsafont, zu Clascar und Hals Palomera. Nachdem wir Purzelbäume auf einer schönen Strecke von breiten Stufen und.

Zeitplan: 1:33 Entfernung: 4,760 Höhe: 865

Lautsprecher de Finestres, auch durch die alten Mieter der Gegend bekannt durch Sant Antoni. Änderung der Steigung. Wir sind auf der Sonnenseite eines Titels, mehr oder weniger flach, Aufenthalt von Osten. Naher und Westen, die bewaldeten Strahl Favar ist von Klippen begrenzt Costabella (für niedrige) und die Klippen Can Barretina (up). Halten Sie die Hauptstraße und mehrere Abzweigungen ignorieren, dass gleich die Straße runter zu finden Scraping.

Zeitplan: 1:38 Entfernung: 5,110 Höhe: 877

Sanctuary Windows-. Die Kirche, das Pfarrhaus, Die kostenlose Tierheim, Runen Ca l'Ermita und Pläne der IÄra bis dieser harmonischen und friedlichen Ort. Wir sind auf der Straße, die neben der Kirche läuft los und überqueren die Wände eines schmalen Gehäuse, das gut gewesen defensiv haben muss manchmal widersprüchliche abnimmt. Zu der Zeit verließen wir einen Weg,, der Weg der Bleiche (wo die Prozession vorbei Mieres, auf die Sammlung von Windows gehen), Wir würden nehmen den Hals Palomera, Kein Rundfahrt. 5. Gehen Sie die Kante, von wo aus man das ganze Heiligtum bewundern.

Zeitplan: 1:41 Entfernung: 5,250 Höhe: 845

Hill of Holes. Lassen Sie die Kante in Eiche geben. Der Name des am besten geeigneten sowie das Land ist voll von Schlaglöchern und kleinen Caches. Weiter unten stehen fest. Nachfolgend wir ausgeben, was wenig Sinn Haus turó die von Raspat.

Zeitplan: 1:44 Entfernung: 5,400 Höhe: 807

Kreuzung, ein Ort in der Nähe von Kohle. Wie al Minute 5 de l'anada. Tiefer im Weg Lösen der Anstieg.

Zeitplan: 1:48 Entfernung: 5,690 Höhe: 762

Nach Durchlaufen einer Strecke ebnete erreichen die wurde Raspat. Dieses Haus wurde bis in den späten fünfziger Jahren bewohnt. Von hier sie sehen toll aus Hügeln der Bergrücken in der Nähe der Burg Fenster: Castell turó, turó des Barbican, Hill Middle Hill and Beyond. Letztere, auf dem Hügel, auch genannt Portell: der schmale Durchgang, durch den die Straße nach Sant Aniol de Mieres Windows-.

Laden Sie Tracks